Bei uns werdet Ihr verstanden: Menschen mit Clusterkopfschmerzen verstehen einander, können Probleme nachempfinden. Es entfallen lange Worte oder gutgemeinte Ratschläge. Ihr seid nicht alleine mit dem Schicksal. Der persönliche Kontakt bei uns mit Gleichgesinnten führt zu einer Gemeinschaft und vermeidet Einsamkeit und Ausgrenzung. Ihr stärkt Euer Selbstbewusstsein durch den Besuch unserer Selbsthilfegruppe! Durch die Eigen- und Fremderfahrung seid Ihr aktiv und erfahrt, dass Ihr Euren Problemen nicht hilflos ausgeliefert seid!

Wir tauschen regelmässig unsere Erfahrungen, Erlebnisse, Belastungen aber auch unsere Erfolgserlebnisse und Freuden aus. Wir sprechen über sehr persönliche Dinge und möchten einander vertrauen. In diesem geschützten Rahmen möchten wir frei reden können, in der Sicherheit, dass alles was wir miteinander besprechen von den Teilnehmern diskret behandelt wird. In der Selbsthilfegruppe geht es um den Informations- und Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe von Mensch zu Mensch, den die Gruppenmitglieder vertraulich behandeln, das heisst, alles was in der Gruppe besprochen wird, bleibt in der Gruppe und wird nicht nach aussen weitererzählt.